Verantwortung

Oliver Kauer-Berk ist Vorstandsmitglied von Sportler für Organspende e.V. und Kinderhilfe Organtransplantation e.V. Die von Hans Wilhelm Gäb zusammen mit Hartwig Gauder und inzwischen mehr als 100 anderen Olympiasiegern, Welt- und Europameistern gegründeten Hilfsvereine werben für die lebensrettende Idee der Organspende und unterstützen betroffene Kinder und ihre Familien mit Rat, Geld und Erholungsangeboten.

Als Chefredakteur des Judo Magazins ist Oliver Kauer-Berk Mitgründer und 2. Vorsitzender von Judoka für Judoka e.V. Der gemeinnützige und mildtätige Hilfsverein ist 2009 gemeinsam mit dem Deutschen Judo-Bund gegründet worden und unterstützt bedürftige kranke oder verunfallte Judokas.              

Jeder kann eines Tages ein Spenderorgan benötigen. Und jeder kann Leben retten. 

Die Kinderhilfe Organtransplantation unterstützt Kinder und ihre Familien in Not. Mit Geld, Erholung und gutem Rat. 

Judoka für Judoka e.V. unterstützt bedürftige kranke, verunfallte und gehandicapte Judosportler.